Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 528 Gäste und 8 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Für die Frauen und Juniorinnen finden im September drei Bundesligarennen im Rahmen des RiderMan statt. Foto: Mareike Engelbrecht
03.08.2021 16:30
Rad-Bundesliga: Streckendetails zu RiderMan-Rennen veröffentlicht

Bad Dürrheim (rad-net) - Vom 17. bis 19. September findet erstmals im Rahmen des RiderMan in Bad Dürrheim die «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» der Frauen und Juniorinnen statt. Die Organisatoren um Rik Sauser haben nun Details zu dem dreitägigen Etappenrennen veröffentlicht.

Los geht es am Freitag mit einem 16 Kilometer langen Einzelzeitfahren zwischen Bad Dürrheim und Oberbaldingen, das über welliges Profil führt. Nach einem Kilometer stellt sich bereits ein rund zwei Kilometer langer Anstieg den Fahrerinnen in den Weg, der durschnittlich 2,3 Prozent steil ist und eine maximale Steigung von acht Prozent aufweist. Nach einer Wende geht es auf derselben Strecke zurück und drei Kilometer vor dem Ziel geht es von der Gegenseite über denselben Anstieg in Richtung Ziellinie.

Die zweite Etappe wird in Behla gestartet und führt die Fahrerinnen in den Schwarzwald, also auch über steile Anstiege. Bereits nach zehn Kilometern geht das Rennen richtig los und es folgen drei teilweise lange und auch kurzzeitig sehr steile Anstiege bis Kilomter 60. Nach der vierten und letzten Bergwertung in Dittishausen hat man die schwersten Abschnitte des Tages geschafft, die letzten 25 Kilometer sind dann eher flach und wellig bis zum Ziel in Bad Dürrheim.

Die ersten Kilometer des letzten Teilstücks sind überwiegend flach. Nach circa 30 Kilomtern beginnt der erste nennenswerte Anstieg über eine Länge von sieben Kilometern nach Hausen vor Wald. Der schwerste Anstieg des Tages folgt aber bei Kilomter 45, mit etwas mehr als einem Kilometer Länge und teilweise bis zu 14 Prozent Steigung hinauf zum Fürstenberg. Knapp zehn Kilometer später geht es die letzte Bergwertung in Pfohren hinauf. Anschließend geht es über welliges Terrain die letzten 15 Kilometer zurück zum Ziel in Richtung Bad Dürrheim.

«Ich bin mir sicher, dass wir beim RiderMan in Bad Dürrheim spannende Rennen der Frauen und Juniorinnen sehen werden. Wir bedanken uns schon jetzt bei Rik Sauser und seinem Team, dass im Rahmen des Events erstmals die Frauen-Bundesliga stattfinden kann», so BDR-Vizepräsident Günter Schabel, der für die Rad-Bundesliga verantwortlich zeichnet. Die Rennen in und um Bad Dürrheim sind zugleich die letzten drei Wertungsrennen der nationalen Rennserie, sodass hier auch die Entscheidung um den Gesamtsieg fallen wird.

Weitere Infos zur «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga»


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.024 Sekunden  (radnet)