Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 605 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Zeitfahr-Olympiasiegerin Annemiek van Vleuten startet am Samstag bereits wieder bei der Clásica San Sebastián. Foto: Archiv/Photo Gomez Sport/Movistar
30.07.2021 11:20
Drei Tage nach Olympia: Van Vleuten startet bei Clásica San Sebastián

San Sebastián (rad-net) - Nur drei Tage nach ihrem Triumph im Einzelzeitfahren der Olympischen Spiele in Tokio wird Annemiek van Vleuten am morgigen Samstag bei der Clásica San Sebastián antreten.

Neben Gold im Kampf gegen die Uhr, gewann die Niederländerin auch Silber im Straßenrennen. Mit dem spanischen Eintagesrennen in und um San Sebastián verfolgt sie jedoch bereits ein weiteres Ziel: «Ich habe schon länger über die Clásica San Sebastián nachgedacht, aber mit der Entscheidung wollte ich bis nach dem Zeitfahren warten. Es ist einer der schönsten Kurse. Ich weiß nicht, wie ich den Jetlag verdauen werde, aber ich möchte dieses Rennen genießen», erklärte Van Vleuten.

Für die 38-Jährige wird es der zweite Start bei der Clásica San Sebastián sein. Bei der Premiere des Damen-Rennens 2019 belegte sie den 16. Platz, während Lucy Kennedy den Sieg feierte. Die Australierin wird im Baskenland derweil ihr Comeback nach einem schweren Sturz bei Lüttich-Bastogne-Lüttich, bei dem sie mehrere Frakturen erlitt, geben.

Das Rennen der Frauen der Clásica San Sebastián geht über 139,8 Kilometer. Auf dem Weg sind vier kategorisierte Anstiege sowie einige nicht klassifizierte Berge zu bewältigen, darunter auch der legendäre Jaizkibel.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.025 Sekunden  (radnet)