Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Breitensport
Renn-Termine (dt.)
Renn-Termine (int.)
Kalender Übersichten
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 586 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


04.05.2021 09:35
Olympia-Qualifikation: UCI veröffentlicht Update für MTB und BMX

Aigle (rad-net) - Der Weltradsportverband UCI hat in den Disziplinen Mountainbike, BMX Race und BMX Freestyle die Qualifikationssysteme für die Olympischen Spiele in Tokio angepasst. Eine Aktualisierung war aufgrund der coronabedingten Absagen einiger Events seit Ausbruch der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr notwendig geworden.

Die Qualifikationsprozesse auf Bahn und Straße waren im März 2020, als die Pandemie ausbrach, bereits abgeschlossen. In den Bereichen MTB und BMX wurden die Ranglisten zum 3. März 2020 eingefroren. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hatte daraufhin alle internationalen Sportverbände gebeten, ihre Qualifikationssysteme zu überprüfen und einen Notfallplan vorzuschlagen. Auf diesen basieren auch die nun veröffentlichten Updates.

Im Mountainbike wird nun das Ranking vom 3. März für die Olympia-Qualifikation herangezogen. Hinzukommen die Weltcup-Ergebnisse vor Ende der Qualifikations-Periode, die derzeit der 16. Mai ist, im Falle einer Verschiebung aber erst am 6. Juni endet. Die beiden Weltcuprennen in Albstadt (7. bis 9. Mai) und Nove Mesto (15. bis 16. Mai/Tschechien) liegen in diesem Zeitraum und sollen wie geplant stattfinden.

Im BMX Race ist das Ranking vom 3. März auch Basis der Olympia-Qualifikation, ebenfalls in Kombination mit den Weltcuprennen vor Ende des Qualifikationszeitraumes am 30. Mai in Verona (8. bis 9. Mai/Italien) und Bogota (29. bis 30. Mai/Kolumbien). Zusätzlich können sich Athleten über das UCI-Einzelranking qualifizieren. Ergebnisse über den 3. März 2020 hinaus werden hierfür nicht mehr zählen, sodass die jeweils drei Quotenplätze für jedes Geschlecht nur anhand der am 3. März 2020 veröffentlichten Rangliste vergeben werden. Dieses Ranking sei fairer als das aktuelle Einzelranking, da der internationale BMX-Kalender nach wie vor von den Auswirkungen der Corona-Pandemie stark betroffen ist.

Auch im BMX-Freestyle bildet die Rangliste vom 3. März 2020 die Grundlage für die Olympia-Qualifikation. Dazu zählen die Ergebnisse der UCI Urban-Weltmeisterschaften, die vom 4. bis 8. Juni in Montpellier (Frankreich) stattfinden.

Qualifikationssystem für Olympische Spiele 2021 bestätigt


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.010 Sekunden  (radnet)