Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 638 Gäste und 14 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Justin Wolf verteidigte das Gelbe Trikot der Belgrade Banjaluka. Foto: Bike Aid
23.04.2021 15:18
Belgrade Banjaluka: Wolf bleibt im Führungstrikot

Bileljina (rad-net) - Justin Wolf (Bike Aid) hat auf der zweiten Etappe der Belgrade Banjaluka sein Führungstrikot erfolgreich verteidigt. Der Dortmunder kam mit dem Hauptfeld ins Ziel, während Patryk Stosz (Voster-ATS) den Tagessieg im Sprint vor Mihkel Räim (Mazowsze Serce Polski) und Andrea Guardini (Giotti Victoria-Savini Due) holte.

Bileljina (rad-net) - Justin Wolf (Bike Aid) hat auf der zweiten Etappe der Belgrade Banjaluka sein Führungstrikot erfolgreich verteidigt. Der Dortmunder kam mit dem Hauptfeld ins Ziel, während Patryk Stosz (Voster-ATS) den Tagessieg im Sprint vor Mihkel Räim (Mazowsze Serce Polski) und Andrea Guardini (Giotti Victoria-Savini Due) holte.

Das Teilstück wurde von verschiedenen Ausreißern animiert, zwischenzeitlich war auch Tim Wollenberg (Maloja Pushbikers) aus dem Feld herausgefahren. Aber kontrolliert von den Mannschaften der Sprinter, wurden die Fluchtgruppen rechtzeitig vor dem Finale zurückgeholt und um den Tagessieg gesprintet.

Dadurch kam es auch zu keinen Veränderungen im Gesamtklassement. Wolf kam mit dem Hauptfeld ins Ziel und liegt weiterhin vor Stosz, der allerdings durch die Zeitbonifikationen im Ziel Boden gutmachte und nur noch vier Sekunden Rückstand hat. Mit einem Abstand von 14 Sekunden rangiert Räim nun auf Platz drei. In er Nachwuchswertung ist nach wie vor Mika Heming (Maloja Pushbikers) Spitzenreiter.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.012 Sekunden  (radnet)