Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 542 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


John Degenkolb belegte auf der ersten Etappe der Volta a la Comunitat Valenciana den zweiten Platz. Foto: Lotto-Soudal
14.04.2021 15:17
Valencia: Degenkolb zum Auftakt Zweiter

Ondara (rad-net) - John Degenkolb (Lotto-Soudal) ist zum Auftakt der 72. Volta a la Comunitat Valenciana (UCI 2.Pro) auf den zweiten Platz gespurtet. Schneller als der Deutsche war lediglich Miles Scotson (Groupama-FDJ), der nach 168,9 Kilometern in Ondara einen Ausreißersieg feierte.

Zu Beginn der Etappe bildete sich meine fünfköpfige Ausreißergruppe, die mehr als drei Minuten Vorsprung aufs Hauptfeld herausholen konnte. Aber 35 Kilometer vor dem Ziel wurde die Gruppe wieder eingeholt und das Rennen neu eröffnet.

Im Finale, das von regnerischen Bedingungen geprägt war, entkam eine große Gruppe um Zeitfahr-Europameister Stefan Küng (Groupama-FDJ). Auf der Abfahrt des letzten Berges griff sein Teamkollege Miles Scotson an. Der Australier hatte schnell einige Meter Loch. Bei noch vier zu fahrenden Kilometern stürzte er auf den nassen Straßen, aber sein Vorsprung reichte aus, um den Sieg zu holen.

Mit 28 Sekunden Rückstand erreichte das erste Feld das Ziel und spurtete um die weiteren Podestplätze. Degenkolb war dort vor Alan Riou (Arkéa-Samsic) am schnellsten.

In der Gesamtwertung ist Scotson als Sieger der Auftaktetappe erster Spitzenreiter. Durch die Zeitbonifikationen im Ziel hat der Australier 32 Sekunden Vorsprung vor Degenkolb und 34 Sekunden vor Riou. Die Valencia-Rundfahrt geht über fünf Tage und endet am Sonntag in Valencia.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)