Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 637 Gäste und 4 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Christian Koch im Führungstrikot der Rad-Bundesliga. Foto: Archiv/Dominic Reichert
11.04.2021 16:06
Tour of Rhodes: Koch wird Gesamtzweiter

Afando (rad-net) - Christian Koch (Lotto Kern-Haus) hat auf der Schlussetappe der Tour of Rhodes seine Gesamtführung noch abgeben müssen und beendete die Rundfahrt auf dem zweiten Rang. Den Sieg sicherte sich Fredrik Dversnes (Coop).

Der Norweger spurtete hinter Tagessieger Karl Patrick Lauk (Immo Nicolas Roux) auf den zweiten Platz und schob sich damit im Gesamtklassement noch an Koch, der zwei Etappen bei der Rhodos-Rundfahrt gewinnen konnte, heute aber auf dem 153,5 Kilometer langen Teilstück von Rhodos nach Afando nicht über Platz 22 hinauskam, vorbei. Am Ende trennten die beiden Rennfahrer vier Sekunden.

Gesamtdritter wurde Stan van Tricht (SEG Racing Academy), der auf der letzten Etappe auch Dritter wurde, mit acht Sekunden Rückstand, gefolgt von Kim Heiduk (+0:11/Lotto Kern-Haus) auf Rang vier. Mit Jan Hugger (+0:17/ebenfalls Lotto Kern-Haus) und Johannes Hodapp (+0:21/SKS-Sauerland NRW) auf den Plätzen sechs und acht belegten zwei weitere deutsche Rennfahrer Top-Ten-Plätze in der Gesamtwertung.

Auch im Tagesergebnis gab es nochmal gute deutsche Resultate, denn Sven Thurau (Dauner D&DQ-Akkon) sowie Hodapp belegten die Plätze fünf und sechs.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.014 Sekunden  (radnet)