Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 453 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Max Brandl ist DM-Titelverteidiger bei den Herren. Foto: Archiv/jsphoto.cz
23.10.2020 15:33
MTB-DM: WM- und EM-Teilnehmer Favoriten in Obergessertshausen

Obergessertshausen (rad-net) - Nur wenige Tage, nachdem die Welt- und Europameister gekürt wurden, stehen die Deutschen Meisterschaften im Cross-Country im Terminkalender. Am morgigen Samstag, dem 24. Oktober, werden im Rahmen des 8. Fullgaz-CC-Race die Titel in Obergessertshausen (Bayern) in den Klassen U19, Elite und Masters vergeben.

Die 4,2 Kilometer lange Strecke ist technisch anspruchsvoll, aber nicht schwer. Es gibt einige Hänge und dickes Wurzelwerk, außerdem dürfte der Kurs aufgrund des Regens der letzten Tage rutschig sein. Insgesamt müssen pro Runde 110 Höhenmeter überwunden werden.

Mountainbike-Bundestrainer Peter Schaupp rechnet mit spannenden Wettkämpfen. «Bei den Frauen ist Elisabeth Brandau Top-Favoritin, aber Nadine Rieder wird es ihr nicht leicht machen», sagt Schaupp und rechnet auch mit den Daubermann-Schwestern, die besonders motiviert ins Rennen gehen, sind sie doch in Obergessertshausen zu Hause. Bei den Männern darf man gespannt sein, ob Manuel Fumic seine Rückenprobleme auskurieren konnte und wieder um den Titel mitkämpfen kann. Julian Schelb und Maximilian Brandl werden ebenfalls zu beachten sein. In der U19 sind natürlich Weltmeister Lennart Krayer und Vize-Weltmeisterin Luisa Daubermann die Favoriten.

Die Titelkämpfe beginnen morgens um acht Uhr mit den Rennen der Masters. Um 10 Uhr starten die Junioren und die Männer U23 folgen um 11:45 Uhr. Die Elite Frauen, Frauen U23 und Juniorinnen gehen ab 13:45 Uhr gemeinsam auf die Strecke. Die Elite Männer nehmen um 15:45 Uhr als letzte ihr Meisterschaftsrennen in Angriff.

Eigentlich hätte die MTB-DM in Freudenstadt stattfinden sollen, aufgrund der Corona-Pandemie und der hierfür erforderlichen Maßnahmen wurde der Termin im Juni allerdings gestrichen.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.021 Sekunden  (radnet)