Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 602 Gäste und 7 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Der Streckenplan der Tour de Pologne 2020. Grafik: Veranstalter
02.07.2020 16:26
Strecke der 77. Tour de Pologne bekannt gegeben

Warschau (rad-net) - Die Veranstalter der Tour de Pologne haben den Streckenverlauf für die 77. Auflage des WorldTour-Etappenrennens bekannt gegeben. Die Rundfahrt soll vom 5. bis 9. August über insgesamt 891, 3 Kilometer verlaufen.

Nach dem Aussetzen des Rennkalenders aufgrund der Corona-Krise stellt die Tour de Pologne das erste Etappenrennen der WorldTour zur Wiederaufnahme der Wettbewerbe dar. Dabei wurde das Event, das normalerweise sieben Etappen umfasst auf fünf gekürzt, um auch den Veranstaltern anderer Events Raum zu geben.

Die Rundfahrt soll am 5. August im Schlesischen Stadion, Chorzów starten und von dort 195,8 Kilometer zur Sportanlage in Katowice führen. Im Zielort angekommen führt der Kurs die Fahrer auf eine 16,3 Kilometer lange Runde, die insgesamt dreimal vor der Ziellinie absolviert wird und dabei zu einem Finish der Sprinter einlädt.

Die zweite Etappe führt am Donnerstag über 151,5 Kilometer von Opole nach Zabrze, wobei noch einmal besonders die Sprinter und Klassiker-Spezialisten auf ihre Kosten kommen dürften, bevor am Freitag die Bergfahrer ihre Stärke beweisen müssen. Nach dem Start in Wadowice, dem Geburtsort von Papst Johannes Paul II., absolvieren die Teilnehmer der Polen-Rundfahrt 203,1 Kilometer bis zur Bergankunft in Bielsko Biala.

Auch der vierte Tag lockt vor allem die Bergfahrer, wobei die Etappe bereits seit einigen Jahren unverzichtbarer Bestandteil der Tour de Pologne ist. Die Fahrer bewältigen eine 48,5 Kilometer lange Strecke insgesamt dreimal bevor sie in Bukowina Tatrzanska über die Ziellinie rollen. Dabei stellen der Sciana Harnas, sowie der Sciana Bukovina die größten Herausforderungen des Tages dar.

Der Finaltag führt die Rennfahrer schließlich von Zakopane in die 188 Kilometer entfernte Universitätsstadt Krakau. Die Strecke beinhaltet dabei, nach dem Start auf 750 bis 1000 Meter über Normalnull zunächst einen Anstieg der ersten Kategorie, sowie zwei der zweiten, bei denen die Bergfahrer erneut ihre Stärke auskosten können. Vor dem Zielort wartet schließlich eine vier Kilometer lange Runde, die dreimal befahren wird, bevor der Sieger des ersten WorldTour-Etappenrennens der wiederaufgenommenen Saison 2020 geehrt wird.

«Ich bin zuversichtlich, denn unser Team hat alles daran gesetzt, die Regeln umzusetzen, die durch die weltweite Krise entstanden sind. [...] Um die Sicherheit aller zu garantieren, haben wir einige Limitationen angesetzt, die die Rundfahrt sicherlich beeinflussen werden, aber wir wären gerne hauptsächlich die Botschafter der Genesung, während wir alle darauf warten, dass sich die Situation stabilisiert», so Czeslaw Lang im offiziellen Statement der Organisatoren.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)