Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 272 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Arnaud Démare muss rund zwei Wochen pausieren. Foto: Groupama-FDJ
25.05.2020 12:52
Démare bricht sich Handgelenk

Amiens (rad-net) - Arnaud Démare (Groupama-FDJ) hat sich bei einem Sturz mit dem Mountainbike das linke Handgelenk gebrochen.

Laut der französischen Sport-Tageszeitung «L'Equipe» passierte das Missgeschick vergangene Woche, als er in der Nähe seines Hauses in der Picardie in Nordfrankreich mit dem MTB unterwegs war. Der 28-Jährige hat jedoch Glück im Unglück: Er muss wohl nur ein bis zwei Wochen pausieren.

Dennoch ist es ein weiterer Schlag für Démare Saison 2020. Er war einer von mehreren Fahrern, die sich bei der UAE-Tour aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus für längere Zeit in Quarantäne begeben mussten. Danach konnte er wegen des strengen Lockdowns in Frankreich bis zum 11. Mai nicht draußen trainieren.

Bei Groupama-FDJ hofft man nun, dass der Bruch Démares erstes großes Ziel, Mailand-Sanremo am 8. August, nicht beeinträchtigt. «Es ist besser, dass es jetzt passiert ist, als in zwei Monaten», sagte Groupama-FDJ-Manager Marc Madiot am Wochenende gegenüber der Tageszeitung «Le Parisien». «Ich habe mit ihm telefoniert, und es geht ihm gut. Es war nur ein dummer Sturz. Er hat die Kontrolle verloren und ist gestürzt, aber es wird ihm wieder gut gehen», sagte Madiot.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.016 Sekunden  (radnet)