Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 474 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


30.03.2020 15:25
Olympische Spiele sollen am 23. Juli 2021 beginnen

Tokio (rad-net) - Das Internationale Olympische Komitee (IOC) und die Organisatoren der Olympischen Spiele in Tokio haben eine Vereinbarung getroffen, die Spiele vom 23. Juli bis 8. August 2021 abzuhalten. Die Paralympischen Spiele sind vom 24. August bis 5. September angesetzt.

«Mit dieser Ankündigung bin ich zuversichtlich, dass wir in Zusammenarbeit mit dem Organisationskomitee Tokio 2020, der Stadtregierung von Tokio, der japanischen Regierung und all unseren Interessensvertretern diese beispiellose Herausforderung bewältigen können. Die Menschheit befindet sich derzeit in einem dunklen Tunnel. Diese Olympischen Spiele in Tokio 2020 können am Ende dieses Tunnels ein Licht sein», so IOC-Präsident Thomas Bach.

Es gab mehrere Optionen, einschließlich der Durchführung der Olympischen Spiele im Frühjahr, aber letztendlich wurde die Wahl auf denselben Zeitraum wie 2020 getroffen, damit die bestehenden Pläne für die Veranstaltung so weit wie möglich beibehalten werden können. Diese Daten sollen zudem Reibungen mit dem internationalen Sportkalender und logistische Herausforderungen, denen sich die Organisation gegenübersieht, minimieren.

Allerdings kollidieren die Olympischen Spiele nun im kommenden Jahr mit der Tour de France sowie den Europameisterschaften im Radsport. Die 108. Auflage der Frankreich-Rundfahrt soll am 2. Juli in Kopenhagen beginnen und das Ziel wird am 25. Juli in Paris erreicht. In Minsk soll vom 1. bis zum 15. August erstmals eine «Super-Europameisterschaft» fast aller Radsportdisziplinen stattfinden. Die Titelkämpfe sind in den sechs Disziplinen Straße, Mountainbike, Bahn, BMX Racing, BMX Freestyle und Gran Fondo geplant.

Liveticker: Aktuelle Informationen zum Coronavirus aus dem Radsport


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.020 Sekunden  (radnet)