Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 70 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


13.12.2019 16:00
Cyclo-Cross-Bundesliga am Wochenende in Kaiserslautern und Kehl

Kaiserslautern, Kehl (rad-net) – Nach einer dreiwöchigen Pause geht es mit der Cyclo-Cross-Bundesliga am kommenden Samstag und Sonntag mit in Kaiserslautern und Kehl weiter.

Das Cyclo-Cross-Wochenende startet morgen in Kaiserslautern erstmals auf dem Gelände der «Eliteschule des Sports», dem Heinrich-Heine-Gymnasium. Der Schulleiter Dr. Ulrich Becker freut sich über das Rennen in «packender Stadionatmosphäre mit kurzen Wegen und Einsicht auf den Großteil der abwechslungsreichen Strecke» auf seinem Schulgelände: «Als der RSC Linden und Andreas Märkl ganz vorsichtig angefragt haben, ob wir uns ein solches Rennen hier vorstellen könnten, waren wir sofort Feuer und Flamme und haben – nach dem O.K. des Landesbetriebs Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) als unserem Vermieter – gerne dieser Veranstaltung zugestimmt.» Auch der Organisator Andreas Märkl schwärmte, im Gespräch mit rad-net, von der Kooperation mit dem Gymnasium: «Das ist für uns ein absolutes Highlight, dass eine Elite-Schule des Sports das Rennen mit uns ausrichtet. Die Unterstützung ist grandios und wir freuen uns auf spannende Rennen.»

Der komplette Renntag in Kaiserslautern wird als Livestream im Internet übertragen. Die Zuschauer vor Ort können das Renngeschehen auch über die Bildschirme im Schulgebäude verfolgen.

Am Sonntag, 15. Dezember, findet dann in Kehl das zehnte Rennen der Cyclo-Cross-Bundesliga statt, für das die Vorbereitungen derzeitig ebenfalls auf Hochtouren laufen. Für über 260 Fahrer aus dem gesamten Bundesgebiet hat das Radsport-Team Lutz e.V. die ca. 2,7 Kilometer lange Strecke präpariert, die über Straße, Treppen und hügelige Landschaft führt. Eine neue Laufstrecke beinhaltet einen Berganstieg, der eventuell zum rennentscheidenden Streckenabschnitt werden könnte. Da im nächsten Jahr auch erstmalig die Deutschen Meisterschaften im Cyclo-Cross auf der Strecke in Kehl stattfinden, wird der Veranstalter einen Werbefilm drehen. Dieser wird mit bei dem Hauptrennen der Elite Männer um 15 Uhr am Sonntag gedreht.

Aktuell liegt im Gesamtklassement Paul Lindenau (Stevens Racing Team) mit 289 Punkten vorne und hat damit 70 Punkte Vorsprung auf den zweitplatzierten Wolfram Kurschat (Kurschat Consulting Cyclocross). Bei den Frauen führt derzeitig Stefanie Paul (crossladen.fidlock) mit 333 Punkten und einem Abstand von 53 Punkten zur Zweitplatzierten Larissa Luttuschka (Stevens Racing Team Frauen). Lennart Lein (Stevens Racing Team Junior) führt die Juniorenwertung mit einem Vorsprung von 13 Punkten vor seinem Teamkollegen Timo Gruszczynski an.

Veranstaltungswebseite Kaiserlslautern
Veranstaltungswebseite Kehl

Livestream Kaiserslautern

Gesamtwertung Cyclo-Cross-Bundesliga


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.009 Sekunden  (radnet)