Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 579 Gäste und 2 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Tirreno-Adriatico 2020 ohne traditionelles Teamzeitfahren bei Lido di Camaiore. Foto: Tirreno-Adriatico
13.12.2019 10:13
Bergankunft, aber kein Mannschaftszeitfahren beim 55. Tirreno-Adriatico

San Benedetto del Tronto (rad-net) - Tirreno-Adriatico findet im kommenden Jahr ohne Teamzeitfahren statt. Den Etappenplan des WorldTour-Rennens gab der Veranstalter jetzt bekannt.
In der 55. Ausgabe des Traditionsrennen wird 2020 am 11. März in Lido di Camaiore gestartet. Am 17. März wird das Rennen wie in den Vorjahren mit einem Einzelzeitfahren bei San Benedetto del Tronto enden.

In der Zwischenzeit haben die Sprinter auf drei Etappen Zeit, ihre Stärke unter Beweis zu stellen und auch Klassiker-Spezialisten kommen in zwei hügeligen Etappen auf ihre Kosten. Am Sassotetto wird es auf der 4. Etappe auf 1.362 Metern eine Bergankunft geben, die 2018 zuletzt Mikel Landa gewonnen hat.

Mauro Vegni, Präsident des Veranstalter RCS Sport, sagte: «Tirreno-Adriatico war schon immer eins der bedeutendsten internationalen Rennen. (…) 2020 wird das «Rennen zwischen den Meeren» in 151 Ländern und auf fünf Kontinenten übertragen. Ein Sportereignis, das die Schönheit der Landschaft in Millionen Haushalte überträgt. Und als WorldTour Rennen, sind wir uns sicher, dass auch im nächsten Jahr, wie üblich, wieder viele Champions an den Start gehen werden und dem Etappenrennen somit Prestige verleihen.» In sieben Etappen werden die Spitzenfahrer des Radsports um den begehrten Titel kämpfen:

Die Etappen im Überblick
1. Etappe: Lido di Camaiore – Lido di Camaiore, 134 Kilometer
2. Etappe: Camaiore – Follonica, 198 Kilometer
3. Etappe: Follonica – Sacrofano, 233 Kilometer
4. Etappe: Terni – Sassotetto, 204 Kilometer
5. Etappe: Pieve Torina - Loreto, 181 Kilometer
6. Etappe: Castelfidardo - Senigallia, 178 Kilometer
7. Etappe: San Benedetto del Tronto (Einzelzeitfahren), 10,1 Kilometer


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.008 Sekunden  (radnet)