Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 541 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Franzi Arendt führt in der U17-Nachwuchssichtung. Foto: Archiv/Mareike Engelbrecht
11.11.2019 13:27
Gesamtstände in der BDR Jugendsichtung veröffentlicht

Frankfurt (rad-net) - Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat nun die Gesamtstände in der «BDR-Jugendsichtung powered by Müller – Die lila Logistik» nach dem Auftaktrennen auf der Radrennbahn in Frankfurt an der Oder Ende September veröffentlicht. An der Spitze liegen Luca Kasnya (RSV-Team HOEB.ike) und Franzi Arendt (RSC Turbine Erfurt).

Kasnya hatte in Frankfurt das Omnium gewonnen und war im Zweiermannschaftsfahren gemeinsam mit Louis Leidert (RSV 1971 Seeheim) Dritter geworden. In der Gesamtwertung liegt er damit mit 53 Zählern vor Nicolas Zippan (51 Punkte/RSV Königswusterhausen Wildau) und Jasper Schröder (45/RC Blau-Gelb 1927 Langenhagen).

Arendt, die 2019 schon in ihrer ersten U17-Saison die Gesamtwertung Jugendsichtung gewonnen hatte, war im Omnium der weiblichen Jugend U17 nicht zu schlagen und fuhr mit Vereinskameradin Casandra Bloch auf Rang zwei. Damit führt sie mit 44 Punkten das Gesamtklassement vor Justyna Czapla (41/RV Union Nürnberg) und Bloch (37) an.

Die Sichtungsserie wird im Frühjahr 2020 mit den ersten Straßenrennen fortgesetzt. Die Rennen in Frankfurt an der Oder wurden bereits in der Altersklasseneinteilung der kommenden Saison gefahren.

Gesamtstände


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.021 Sekunden  (radnet)