Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 471 Gäste und 9 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Elisabeth Brandau war in Vaihingen die schnellste Frau. Foto: Arhciv/Christopher Jobb
09.11.2019 17:39
Cross-Bundesliga: Lindenau und Brandau siegen in Vaihingen - Haussler macht Ausflug ins Gelände

Vaihingen (rad-net) - Paul Lindenau (Stevens Racing Team) und Elisabeth Brandau (RSC Schönaich) sind die Sieger der Bundesliga Cyclo-Cross in Vaihingen. Bei den Männern fuhr mit Heinrich Haussler (Bahrain-Merida) auch ein WorldTour-Profi aufs Podest.

Lindenau war eine Klasse für sich und gewann mit einer Minute Vorsprung vor Maximilian Holz (German Technology Racing Team). Weitere 40 Sekunden zurück beendete Haussler, der nach seinem Start in Baiersbronn in Vaihingen seinen zweiten Ausflug ins Gelände in diesem Herbst machte, auf Rang drei das Rennen.

Das Rennen der Frauen gewann Mountainbikerin Brandau. Die deutsche Meisterin im Cross-Country und Querfeldein hatte auch eine Minute Vorsprung zur Zweitplatzierten Stefanie Paul (RSG Schönaich). Diana Steffenhagen (German Technology Racing Team) hatte als Dritte eine weitere Minute Rückstand.

Mit Lennart Krayer (RSG Mannheim) konnte bei den Junioren auch ein MTB-Spezialist den Sieg einfahren. Er verwies Tim-Oliver Kolschefsky (Beacon) und Lennart Lein (Stevens Racing Team) auf die Plätze zwei und drei.

Bereits morgen findet der nächste Bundesliga-Lauf in Magstadt statt.

Ergebnisse

Gesamtstand


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.022 Sekunden  (radnet)