Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 494 Gäste und 11 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


09.11.2019 14:59
Bahn-Weltcup: Hinze und Friedrich souverän ins Keirin-Halbfinale

Glasgow (rad-net) - Die deutschen Kurzzeit-Spezialistinnen sind gut in den dritten Tag des Bahn-Weltcups in Glasgow (Großbritannien) gestartet: Emma Hinze und Lea Sophie Friedrich (Erdgas.2012) sind im Keirin im Halbfinale. Stefan Bötticher sowie Maximilian Levy und Maximilian Dörnbach (beide Erdgas.2012) qualifizierten sich für das Sprint-Turnier der Männer, kamen aber leider nicht so weit.

Hinze konnte in der Qualifikation ihren Lauf gewinnen und kam souverän weiter. Friedrich musste sich in einem anderen Lauf knapp geschlagen geben und fuhr auf Rang zwei. In den Hoffnungsläufen nutzte die 19-Jährige aber ihre Chance und gewann diesesn, um ins Halbfinale einzuziehen. Hier kommen in den zwei Läufen jeweils die besten drei Fahrerinnen weiter.

Ex-Weltmeister Bötticher fuhr in der Sprint-Qualifikation über 200 Meter fliegend in 9,702 Sekundendie fünftschnellste Zeit, Levy wurde in 9,752 Sekunden Achter und Dörnbach kam als 26. in 9,999 Sekunden weiter. Während Bötticher im 1/16-Finale gegen Pavel Vorzhev gewann und weiterkam, war für Levy und Dörnbach hier bereits Endstation. Levy unterlag im Fotofinish Muhammad Shah Firdaus Sahrom (Malaysia), Dörnbach scheiterte an Vasilijus Lendel (Litauen). Allerdings kam Bötticher im Achtelfinale auch nicht weiter. Er verlor ebenfalls im Fotofinish gegen Jair Tjon en Fa (Surinam).

Das Scratchrennen der Frauen entschied Karolina Karasiewicz (Polen) vor Anastasia Chulkova (Israel Cycling Academy Track Team) und Diana Klimova (Russland) für sich. Eine Deutsche war nicht am Start.

Die Entscheidungen im Keirin und Sprint fallen noch heute Abend. Weiter steht das Omnium der Frauen und das Zweiermannschaftsfahren der Männer auf dem Programm.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.017 Sekunden  (radnet)