Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 335 Gäste und 10 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Danielle Vrenegoor (Mitte) siegte in Weiterstadt am Samstag vor Franziska Lengger (li.) und Ronja Kinmayer. Foto: Sven Kiederer
16.09.2019 16:09
Bernhart und Vrenegoor dominieren BMX-Bundesliga in Weiterstadt

Weiterstadt (rad-net) - Am vergangenen Wochenende wurden in Weiterstadt (Hessen) die Läufe fünf und sechs der BMX-Bundesliga ausgetragen. An beiden Tagen waren Jakob Bernhart (Skizunft Kornwestheim) und die Niederländerin Danielle Vrenegoor erfolgreich.

Sowohl am Samstag als auch am Sonntag hatte Bernhart in Tobias Meyer (Skizunft Markgröningen), der zweimal Zweiter wurde, seinen ärgsten Verfolger. Am ersten Tag fuhr hinter den beiden Meyers Vereinskamerad Joachim Hecker auf Rang drei, tags darauf belegte Fabian Schill (TSV Betzingen) den dritten Platz.

Bei den Damen war am Samstag Vrenegoor vor Franziska Lengger (MC Peissenberg) und und Ronja Kinmayer (RSF Saarwellingen) erfolgreich. Am Sonntag siegte Vrenegoor vor Jenny Paust (BMX-Team Cottbus) und Julia Marie Wahl (Funsports Zeven).

In der Gesamtwertung der Männer löste Philipp Gruhn (TuS Leopoldshöhe) den nicht in Weiterstadt gestarteten Andres Fuentes Avellano (Club Olimpico BMX) an der Spitze ab. Er führt nun deutlich mit 223 Zählern vor Jakob Pitka (181 Punkte/TuS Fürstenfeldbruck) und Fuentes Avellano (167). Lengger verteidigte ihr Führung mit 210 Punkten knapp vor Wahl (200) und Kinmayer (188).

Das Finale der BMX-Bundesliga findet vom 4. bis 6. Oktober in Esselbach (Bayern) statt.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.008 Sekunden  (radnet)