Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Webseite RSJ
News
Wir über uns
Jugendvorstand
LV-Jugendleiter
Nachwuchsprogramm
Klasseneinteilung
Sichtung - GA´s
Sichtung - Rangl./Erg.
Jugendmaßnahmen
Radschlag - Infos!
Bike Hero
DFJW
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 567 Gäste und 25 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Max Walscheid wechselt zum Team NTT. Foto: Pressemitteilung Team Dimension Data
10.09.2019 10:12
Max Walscheid wechselt zum Team NTT

Berlin (dpa/rad-net) - Max Walscheid wird das deutsche Radteam Sunweb zum Saisonende verlassen und ab 2020 für das Team NTT starten. Dies teilte der südafrikanische Rennstall Dimension Data, der ab Januar unter den Namen NTT antreten wird, mit.

Sprintspezialist Walscheid fährt derzeit bei der 74. Spanien-Rundfahrt mit. Der 26-Jährige aus Neuwied hat in seiner Profikarriere bisher acht Siege gefeiert.

«Ich bin begeistert über die Möglichkeit, zu dem NTT zu wechseln. Das Team bietet mir genau die Möglichkeit, die ich zu diesem Zeitpunkt meiner Karriere gesucht habe. Wir haben die gleichen Ziele und unsere Interessen passen perfekt zusammen. Ich freue mich darauf, in dieser neuen Umgebung zu arbeiten», sagte Walscheid. «Ich hatte eine großartige Zeit bei Sunweb und habe mich in den letzten vier Jahren im Team sehr weiterentwickelt. Es ist nicht einfach zu gehen, aber es warten neue Herausforderungen und ich kann es kaum erwarten, für Team NTT zu fahren.»

Auch Teamchef Douglas Ryder freut sich auf die gemeinsame Zukunft: «Max ist eine super Erweiterung unseres Teams. Er ist ein großer, starker Sprinter, der unserem Kader Tiefe verleihen wird. Wir freuen uns, dass er nun mit uns die Möglichkeit hat um Siege zu kämpfen, und trotzdem auch eine unterstützdende Rolle für andere Fahrer übernehmen kann.»

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.016 Sekunden  (radnet)