Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 440 Gäste und 5 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Stützpunkt vom RV Lustadt. Foto: Bernd Schmidt
22.07.2019 21:52
Bundes-Radsport-Treffen 2019: Start in die Radtourenwoche

Neustadt an der Weinstraße (rad-net) - Vom 20. bis 27. Juli findet in Neustadt an der Weinstraße in Rheinland-Pfalz das 70. Bundes-Radsport-Treffen des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) statt. Die Vielfältigkeit des Radsports - von Radtouren für die ganze Familie, bis hin zu Radmarathons für ambitionierte Hobbysportler - das bietet das BRT.

Von der Tourenwoche der Breitenradsportler berichtet täglich Bernd Schmidt, BDR-Beauftragter für das Bundes-Radsport-Treffen und Social Media.

****************************************

Neustadt - Montag, 22. Juli 2019

Start in die Radtourenwoche

Famoser Start in die Tourenwoche beim Bundes-Radsport-Treffen in Neustadt an der Weinstraße: Gut 800 Starter machten sich am Montag auf die drei angebotenen Strecken durch die Rheinebene, es war erwartungsgemäß flach und einen Blick auf den Rhein gab es auch. Angesteuert wurde auch die Heimat des ausrichtenden RV Lustadt. Herrliche und sehr verkehrsarm ausgesuchte Strecke, beste Verpflegung und sehr gute Ausschilderung!

Heute war es schon bis zu 34 Grad warm und morgen soll es noch heißer werden. Deswegen geht es morgen offiziell schon ab 7 Uhr los! Organisationsleiter Franz Hieber ist begeistert von der Resonanz und bittet möglichst viele Radler zu um 7 Uhr an den Start, «damit wir ein Mal ein tolles Bild von den vielen Radfahrern machen können.»

Parallel zu der Tourenwoche werden auch geführte Radwanderungen angeboten. Tourenleiter Manfred vom TV Mußbach führte 25 Radwanderer durch die Weinberge, stets in Sichtweite des Hambacher Schlosses. Höhepunkt der 23 Kilometer langen Tour war der Empfang durch die Hochstädter Weinkönigin Katja.

Morgen geht es für die Tourenfahrer Richtung Norden nach Göllheim und zum Donnersberg, da kommen schon ein paar Höhenmeter zusammen. Die längste Strecke geht über morgen Mal über 150 Kilometer. Die geführte Radwanderung startet um 10 Uhr ebenfalls in den Pfälzer Wald und ist 35 Kilometer lang. Bis morgen!

****************************************

Hauswandmalerei im französischen Climbach. Foto: Bernd SchmidtNeustadt - Sonntag, 21. Juli 2019

Toller Start in Neustadt

In Neustadt an der Weinstraße ist das Bundes-Radsport-Treffen 2019 nun offiziell gestartet.

Bereits um 6:30 Uhr gingen die Marathonfahrer an den Start ihrer 200 Kilometer langen Tour durch den Pfälzer Wald und die Nordvogesen, ein herrliche Runde, die mit 1.800 doch weniger Höhenmeter als angekündigt hatte. Auch die Starter der kleineren Touren mussten zunächst in den Pfälzer Wald. Aber war der Höhenzug erst Mal überschritten, ging es moderat weiter. Ein Norddeutscher behauptete: «Das ist wie bei uns am Deich, nur höher!»

Landschaftlich sehr schön, die Strecke war sehr gut ausgesucht, viele reine Radwege. Die Verpflegung an den fünf Stationen war gut und reichlich. «Und an der Ausschilderung wird noch gearbeitet», versprach Orgaleiter Franz Hieber. Das Wetter war nicht so heiß wie befürchtet, so lange die Wolken sich vor die Sonne schoben, war es angenehm. Aber teilweise bekamen die Radler schon einen kleinen Vorgeschmack auf das was noch kommen soll. Im Ziel hatten der Caterer und das Team am Getränkewagen alle Hände voll zu tun, um die durstigen und hungrigen Radfahrer zu verköstigen.

Insgesamt gingen 850 Radler an den Start, davon 220 auf der langen Strecke. Morgen geht es ab 8 Uhr an der Schule in Böbig los und es wird größtenteils flach, denn es geht durch die Rheinebene. Viel Spaß morgen!

****************************************

Organisationsleiter Franz Hieber begrüßt Fabian Kersten vom RV Edelweiß Mettmann. Foto: Bernd SchmidtNeustadt - Samstag, 20. Juli 2019

Bundes-Radsport-Treffen eröffnet

Das Bundes-Radsport-Treffen 2019 in Neustadt an der Weinstraße ist eröffnet. Organisationsleiter Franz Hieber begrüßte gemeinsam mit Oberbürgermeister Marc Weigel die bereits zahlreich angereisten Gäste am Schulzentrum Böbig, darunter das Pfälzer Radsport-Idol Gregor Braun, BDR-Vertreter Bernd Schmidt und den jungen Radsportler Fabian Kersten, der jedes Jahr Filme vom Bundes-Radsport-Treffen anfertigt.

Von der scan&bike-Registrierung machten schon viele Radsportler Gebrauch. Das entlastet den Start am morgigen Sonntag, wenn bereits um 6:30 Uhr der Radmarathon gestartet wird, der zum BDR Radmarathon-Cup Deutschland gehört, und um 8 Uhr die kürzeren Strecken über 150, 110, 70 und 45 Kilometer starten.

Hieber und sein Team erwarten 800 Radsportler und sind entsprechend vorbereitet. Heiß soll es morgen in der Pfalz werden, nicht nur weil sich die vielen Radfahrer auf den Weg machen, auch die Temperaturen sollen auf über 30 Grad steigen. Viel Spaß morgen, wenn es beim BRT richtig los geht!

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.021 Sekunden  (radnet)