Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 390 Gäste und 21 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Die 6. Etappe der Tour de France geht erstmals ins Hochgebirge. Die Favoriten müssen sich nun zeigen. Foto: Thibault Camus/AP
11.07.2019 05:00
Das bringt der Tag bei der Tour de France

La Planche des Belles Filles (dpa) - Jetzt gilt es! Am sechsten Tag der Tour de France geht es erstmals richtig in die Berge. Wie steht es um die Form von Titelverteidiger Geraint Thomas? Was hat Jungstar Egan Bernal drauf? Kann Frankreichs Liebling Julian Alaphilippe das Gelbe Trikot behalten?

Die sechste Etappe über 160,5 Kilometer von Mülhausen nach La Planche des Belles Filles wird erste Antworten liefern. Insgesamt sieben Bergwertungen sind auf dem Parcours durch die Vogesen zu meistern.

ETAPPE: Auf den 160,5 schweren Kilometern von Mülhausen nach La Planche des Belles Filles stehen heute (13.25 Uhr/One und Eurosport) sieben Bergprüfungen an, darunter vier der ersten Kategorie. Vor allem der Col des Chevrères 19 Kilometer vor dem Ziel und der sieben Kilometer lange Schlussanstieg nach La Planche des Belles Filles dürften zu einem ersten Kräftemessen für die Favoriten werden.

FAVORITEN: Bei der ersten von fünf Bergankünften müssen sich die Favoriten beweisen, allen voran die beiden Sieganwärter Geraint Thomas (Wales) und Egan Bernal (Kolumbien) aus dem übermächtigen Ineos-Team. Als größte Herausforderer gelten der Däne Jakob Fuglsang, Kletterspezialist Nairo Quintana aus Kolumbien und auch der Franzose Thibaut Pinot. Die deutschen Hoffnungen ruhen auf Leichtgewicht Emanuel Buchmann.

GELBES TRIKOT: Nach zwei Tagen in Gelb benötigt Frankreichs Liebling Julian Alaphilippe eine Energieleistung, um seine Führung zu behaupten. Die ganz großen Bergriesen sind nicht sein Ding. Und der Vorsprung auf Bernal und Thomas beträgt weniger als eine Minute.

HISTORIE: Wer in La Planche des Belles Filles Gelb trägt, der gewinnt auch die Tour de France. So war es bei den bisherigen drei Ankünften im Skiort in den Vogesen: 2012 Bradley Wiggins, 2014 Alberto Contador und 2017 Chris Froome. Setzt sich die Geschichte fort?

Homepage Tour de France

Tour de France auf Twitter

Informationen zur 6. Tour-Etappe


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.019 Sekunden  (radnet)