Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Webseite RSJ
News
Wir über uns
Jugendvorstand
LV-Jugendleiter
Nachwuchsprogramm
Klasseneinteilung
Sichtung - GA´s
Sichtung - Rangl./Erg.
Jugendmaßnahmen
Radschlag - Infos!
Bike Hero
DFJW
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 495 Gäste und 8 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Remco Evenepoel steht bei der Belgien-Rundfahrt vorm Gesamtsieg. Foto: Luc Claessen/Getty Images
15.06.2019 19:49
Belgien-Rundfahrt: Campenaerts gewinnt vierte Etappe

Seraing (rad-net) - Zeitfahr-Europameister Victor Campenaerts (Lotto-Soudal) hat auf der vierten Etappe der Belgien-Rundfahrt (UCI 2.HC) den Tagessieg eingefahren. Im Sprint einer dreiköpfigen Ausreißergruppe ließ der Belgier Andreas Kron (Riwal Readynez) und seinen jungen Landsmann Remco Evenepoel (Deceuninck-Quick Step), der damit sein Führungstrikot vertedigte, hinter sich.

Am letzten Anstieg, rund 20 Kilometer vor dem Ziel, war es zunächst Campenaerts' Teamkollegen Tim Wellens, der sich mit einer Attacke absetzen wollte. Aber Evenepoel konterte und Campenaerts sowie Kron gingen mit. Das Trio holte noch über eine Minute Vorsprung auf das Feld heraus.

Im Gesamtklassement führt Evenepoel mit 52 Sekunden Vorsprung auf Campenaerts und 2:02 Minuten vor Wellens. Damit dürfte dem 19-Jährigen der Gesamtsieg nur noch schwer zu nehmen sein, denn die morgige Schlussetappe fürt von Tongeren nach Beringen über flaches Terrain.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.020 Sekunden  (radnet)